• Maximale Sicherheit und Sehkomfort

    Maximale Sicherheit und Sehkomfort

Lager-/Hochregallager

Die ständige Beleuchtung sämtlicher Lagerbereiche kann enorm viel Energie verschlingen. In manchen Lagerhäusern beträgt der Anteil der Beleuchtung an den Energiekosten bis zu 80%.

Industrielle Lager- und Logistikeinrichtungen erfüllen vielfältige Aufgaben und stellen deshalb besondere Anforderungen an die Beleuchtungslösung: Vorerzeugnisse, Produktionsmittel, Werkstoffe und Waren sicher und strukturiert lagern, einfach und effektiv finden, zügig und zuverlässig verteilen.

Lagerbeleuchtung – effizient und funktional

Die Beleuchtung von Lagerräumen muss vor allem funktionale Anforderungen erfüllen und energieeffizient sein. Jedes Produkt muss jederzeit einfach und schnell gefunden werden können, um für einen reibungslosen Geschäftsablauf zu sorgen.

Lösungen für die Beleuchtung von Warenlagern sorgen stets dafür, dass die Mitarbeiter einen genauen Überblick über das Inventar und den Warenbestand behalten. Zusätzlich bieten sie auch in kleinen Räumen ohne Tageslicht eine sichere Orientierung.

Hochregallager - blendungsarm und sichtbar

Hochregallager besitzen in aller Regel ein festes, durch Regale und Gänge bestimmtes Hallen-Layout mit Lichtpunkthöhen zwischen 6 und 15 Metern.

Enge Platzverhältnisse, schmale Verkehrsflächen und hohe Regale führen häufig zu schwierigen Lichtverhältnissen. Wichtig für die schnelle Erkennbarkeit von Regalinhalten, Verpackungs- und Regalbeschriftungen sind homogene Ausleuchtung und hohe vertikale Beleuchtungsstärken. Da die Blickrichtung oft nach oben geht, müssen die Leuchten höchste Anforderungen an die Entblendung erfüllen.

Hochregallager bieten darüber hinaus perfekte Einsatzmöglichkeiten für Lichtmanagementsysteme: Mit einer bewegungsabhängigen Steuerung wird die Beleuchtung in der Halle oder Teilbereichen automatisch gedimmt oder nur eingeschaltet, wenn Personal anwesend ist.

Logistikbereiche

Um eine flexible Positionierung von Regalen, Paletten und Waren zu ermöglichen, haben Bereiche für logistische Aufgaben zumeist kein festes Hallenlayout. Gefordert sind flächiges, homogenes Licht und eine Ausleuchtung von allen Seiten sowie in den Bereichen mit Regalen hohe vertikale Beleuchtungsstärken. Besondere Problem- und mögliche Gefahrenzonen sind die Übergänge zwischen Innen- und Außenbereichen. Hier sind Lösungen essenziell, welche die Beleuchtungsniveaus zu jeder Tages- und Nachtzeit und bei allen Wetterverhältnissen optimal angleichen. In geschützten Außenbereichen sind höhere Schutzarten notwendig, um die Leuchten zuverlässig vor den Auswirkungen unterschiedlicher Temperaturen und Witterung zu schützen.

Mit unserem  Beleuchtungskonzept können Sie jetzt Energie sparen, Ihre Wartungskosten senken und trotzdem für maximale Sicherheit und Sehkomfort sorgen.

 

  • BMW - Autohaus Fiebig | Jena

    „Die hervorragende Lichtqualität der LED Leuchten mit einer tageslichtähnlichen Wiedergabe der Farben unserer Fahrzeuge sind entscheidende Voraussetzungen für unseren Verkaufserfolg. Die komplette Umstellung unseres Verkaufsbereichs, Büros, der Werkstatt sowie der Außenbeleuchtung auf LED Licht hat uns enorme Einsparungen bei unserer Stromrechnung gebracht. Dadurch tragen wir auch zum Klimaschutz durch Reduzierung der CO² Emissionen bei.“

    Detlef Fiebig, Geschäftsführer BMW Jena

    Projektdetails

  • Marc O‘Polo | Stuttgart

    „Wichtig für uns war bei der Umstellung auf LED Licht die erzielte deutliche Stromeinsparung. Ebenso überzeugt hat uns die Lichtqualität der neuen Beleuchtung. Die LED Leuchten erzeugen eine angenehm warme Atmosphäre in unserem Geschäft, gleichzeitig werden die Textilien in ihrer Farbe unverfälscht präsentiert.“

    Pit Reichert, Geschäftsführer Marc O‘Polo Stuttgart
     

    Projektdetails

  • Baustoffhandel Rieth | Landsberg

    Baustoffhandel Rieth ist einer der größten Baustoffhändler der Region Landsberg am Lech:

    „Nach der Umrüstung auf LED-Beleuchtung sind unsere Waren besser ausgeleuchtet und die Grundbeleuchtung ist homogener. Die LED-Technologie gibt insgesamt ein qualitativ besseres Licht ab und man spart erheblich Stromkosten.“

    Zitat Carsten Rieth Inhaber und Geschäftsführer von Baustoffhandel Rieth

    Projektdetails

  • SD Hirsch | Türkheim

    „Seit 30 Jahren produzieren wir Rohrformteile in höchster Präzision für die Automobilindustrie. Mit der Umstellung unserer Beleuchtung in den Produktionshallen auf LED Licht erreichten wir nicht nur eine erhebliche Einsparung unserer Energiekosten, sondern auch eine deutliche Verbesserung der Lichtqualität. Diese unterstützt eine qualitativ hochwertige Produktionsarbeit, motiviert unsere Mitarbeiter und steigert die Leistungsfähigkeit. “

    Frau Alexandra Rosenberg, Geschäftsleitung SD Hirsch

    Projektdetails

  • Basf Logo
  • Baucenter Doit
  • Baustoffhandel Rieth
  • Bmw
  • Inge
  • Globetrotter
  • Nissan
  • Sdhirsch
  • Obi Logo 2005
  • Diefliese
  • Marcopolo
  • Intersport Logo
  • Landmanns
  • Lavida
  • Wassermannundco
  • Sparkasse
  • Autohaus Kießling
  • Jawoll
  • Aldi Nord
  • Maybach